Das Wien - E-Book

DAS WIEN AKTUELL 17 10 x 50 Euro Gutscheine Frage: Wo befindet sich die Zentrale von XXXLUTZ? a) Wels b) New York XXXLUTZ 6 x 2 Karten für „Graf Boby & Baron Mucki im Spukschloß“ am 30. 09. um 20 Uhr Frage: In welchem Bezirk befindet sich das Gloria Theater? a) 1. Bezirk b) 21. Bezirk Gloria Theater *Teilnahmebedingungen: Die Teilnehmer erklären sich ausdrücklich damit einverstanden, dass ihre Daten an den jeweiligen Gewinnspielpartner weitergegeben werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden schriftlich verständigt. Und so gewinnen auch Sie: Einfach die jeweilige Frage – unter Angabe Ihrer Daten – an gewinn@sparenundgewinnen.at beantworten. Schon sind Sie dabei! Darauf haben viele Menschen schon lange gewartet: „Billy the Clip®“ ist ein einzigartiger smarter Flaschenverschluss, der sich selbständig öffnet und schließt. Er ermöglicht unbeschwerten Trinkgenuss direkt aus der Flasche und schützt dabei nicht nur vor lästigen und manchmal gefährlichen Insekten, sondern verhindert auch Verwechslungen. Auf praktisch jede gängige Getränkeflasche passend, macht „Billy the Clip®“ die Erfrischung bei Outdooraktivitäten zum ungestörten Vergnügen. Die Funktionsweise ist einfach: den Verschluss an eine beliebige Getränkeflasche aus Glas oder PET clippen, die Flasche zum Mund führen – und schon öffnet sich die Abdeckung selbständig und schließt sich beim Absetzen wieder. Billy theClip® ist so konstruiert, dass der Deckel automatisch aufgeht, wenn man die Flasche neigt und automatisch schließt, wenn die Flasche wieder aufrecht steht. Billy the Clip® ist in zahlreichen verschiedenen Farben erhältlich und gut bedruckbar, ein Durcheinander der Flaschen bei der ausgelassenen Gartenparty oder dem fröhlichen Umtrunk auf der Terrasse gehört damit der Vergangenheit an. Des Weiteren wurde Billy the Clip® in Österreich designed und wird in verlängerter Werkbank auch in Österreich produziert. Selbstverständlich verfügt das Produkt über die entsprechenden Lebensmittelprüf-Zertifikate, durch die fest verankerte Metallkugel ist es auch fürKinder völligungefährlich. Positiv, positiver, am positivsten: Diese Steigerungsform ist hier in Anbetracht der schlechten Ausgangslage rund um die Corona-Krise freilich angebracht. Denn der Sommertourismus verzeichnete – trotz begleitender Skepsis – ähnliche SommerBuchungswerte wie vor dieser Krise. Die erste Saisonhälfte, mit Mai bis Juli, konnte mit 37 Mio. Nächtigungen – um bloß 4,6 % weniger als im Vergleichszeitraum 2019 (38,8 Mio.) aufwarten. Vor allem „spürbar“ mehr als im Jahr 2021 (25,9 Mio. Nächtigungen). Diese Zahlen lieferte die Statistik Austria. Erfreulich war auch, dass gegenüber dem Vergleichsjahr ohne Pandemie, die Anzahl an Inlandsurlaubern, minimal gewachsen ist. Die meisten Auslandsurlauber kamen aus der EU. Billy the Clip® Der smarteste Flaschenverschluss derWelt Sommertourismus hat Grund zum Jubel Foto beigestellt/PR-Büro Halik

RkJQdWJsaXNoZXIy NDYxMjE=