Das Wien - E-Book

DAS WIEN AKTUELL 16 Die Therme Wien, an der auch die Wien Holding beteiligt ist, erneuert ihre Relax! Lounge, um ihrem Titel der „Modernsten Stadttherme Europas“ gerecht zu bleiben. Das beliebte Premiumprodukt Relax! Tagesurlaub erhält eine neue, erweiterte Relax! Lounge. Bis November 2022 wird diese in einen luxuriösen Ruhe- und Liegebereich verwandelt. Sie soll die Gäste nicht nur mit modernster Ausstattung, sondern auch mit eigenem Check-In, einer exklusiven Kulinarik, noch bequemeren Liegen und vielen weiteren Attraktionen begeistern. BeimRelax! Tagesurlaub sparen Um die Renovierungsarbeiten voranzutreiben, übersiedelte die Relax! Lounge am 7. September 2022 vorübergehend in den Bereich „Stein der Ruhe“. Daher bezahlt man bis zur Eröffnung des neuen Bereiches für den Relax! Tagesurlaub nur 69 statt 89 Euro. Renovierungsarbeiten Weitere Erweiterungs- und Attraktivierungsarbeiten starteten am 5. September 2022 und dauern in der Themenlandschaft-1 voraussichtlich bis zum 30. September 2022 an. Daher kommt es in diesem Zeitraum zu Einschränkungen des Thermenbetriebs in diesem Bereich. Als Dankeschön für das Verständnis bietet die Therme Wien ihren Besuchern während den Renovierungsarbeiten zehn Prozent Rabatt auf den regulären Thermeneinritt. Außerdem werden mehrfach täglich zwei Relax! Tagesurlaube unter allen Gästen verlost. Thermeneintritt online buchen Wer einen Thermenbesuch einplant, kann sich online seinen Eintritt für den Relax! Tagesurlaub sichern. Und da lohnt es sich auch, immer wieder vorbeizuschauen, um vielleicht ein besonderes Schnäppchen zu erwischen. Mehr Infos unter: www.thermewien.at Es gibt viele Kinder, die auch in den Ferien weder zu ihren Familien können, noch die Möglichkeit auf ein bisschen Spaß und Ablenkung haben. So auch die Kinder vom Sozialpädagogischen Betreuungszentrum Pottenstein, NÖ. Hier werden Kinder von 0-14 Jahren betreut, die aus sozial schwachen und aus sehr schwierigen Familien kommen. Die Direktorin Doris Müller und ihr engagiertes Team versuchen den Kindern, die auch in den Ferien nicht abgeholt werden, eine schöne Zeit zu ermöglichen – was aber aktuell nicht gerade einfach ist. Deshalb hat sich Roger Seunig entschlossen, die Kinder für einen Tag in die Excalibur City einzuladen. Zwanzig Kinder wurden von einem Bus in NÖ abgeholt und in die Erlebniswelt der Excalibur City kutschiert. Als besonderes Zuckerl durften die Kinder abwechseln im Rolls Royce Cabrio von Theodor Böhm (Boxteam Vienna) mitfahren. Von der Merlins Kinderwelt, über das Jukebox Museum bis hin zu der neuen Tierfarm - die Kinder durften alles nach Herzenslust nutzen und auch für das leibliche Wohl wurde gesorgt. Zum Abschied gab es noch ein großes Geschenksackerl für jedes Kind. ThermeWien: Neue Relax! Lounge Bis November sollen Attraktivierungsarbeiten abgeschlossen sein. 20 Kinder durften mit dem RollsRoyce-Cabrio in die Excalibur City © Therme Wien/Philipp Horaks Roger Seunig (blaues Hemd): „Ich freue mich wahnsinnig, dass wir den Kindern eine Freude machen konnten. Es gibt so viele denen es nicht so gut geht, und da greift man einer so tollen Einrichtung – wie dem Sozialpädagogischem Betreuungszentrum Pottenstein – doch sehr gerne ein wenig unter die Arme“ Theodor Böhm (Boxteam Vienna, schwarzes T-Shirt): „Wenn man das Lachen der Kinder sieht und wie sie sich freuen – das ist unbezahlbar. Da macht man doch gerne den Chauffeur für einen Tag“ Fotos © contact@michael-mairhofer.at

RkJQdWJsaXNoZXIy NDYxMjE=