Das Wien - E-Book

DAS WIEN AKTUELL 24 Fastensuppenessen am Sonntag, 17. März von 11.30 – 13.30 Uhr Ort: Curhaus, Stephansplatz 3 Besondere Gottesdienste Ölbergandacht im Stephansdom am Sonntag, 17. März von 11.30-13.30 Uhr Ort: Curhaus, Stephansplatz 3 Kreuzweg durch den Stephansdommit Dompfarrer Toni Faber jeden Freitag (8.3. – 12.4.) jeweils um 17.00 Uhr (Karfreitag: 14.30 Uhr) • mit Chorgestaltung am 15. & 29.3. • Kinderkreuzweg am 5.4. D er zentrale Busbahnhof entsteht in der Leopoldstadt direkt beim Dusika-Stadion. Wiens Bürgermeister Michael Ludwig, Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou, Wirtschaftsstadtrat Peter Hanke und Vassilakou-Nachfol- gerin Birgit Hebein haben die Stand- ort-Entscheidung, offiziell gemacht. Die bestehenden Bus-Haltestellen für Fernbusse werden zu einem mo- dernen Terminal ausgebaut, der auch ein Aushänge-Schild und Visitenkar- te Wiens für ankommende Touris- tinnnen und Touristen werden soll. StandortdesneuenFernbus- Terminals für Wien ist fix U nsere „3-Hauben-Köche“ empfehlen: - Rindsuppe mit Grießnockerln, Leberknödeln oder Fritatten - Hühnersuppe mit Gemüse und Nudeln - Karottensuppe mit Mango - Eierschwammerlsuppe - Kürbiscremesuppe - Hüttensuppe - Klare Pilzsuppe - Paprikacremesuppe - Rotlinsensuppe - Erdäpfel-Lauchsuppe mit Speck - Gulaschsuppe Der Erlös kommt der Pfarrcaritas- Arbeit St. Stephan zu Gute. Herzliche Einladung! © S. Leibrecht © S. Leibrecht © C.Jobst/PID Foto:© Suzy Stöckl I n Sachen Ordnung hat mein Schreibtisch ehrlich gesagt schon bessere Zeiten erlebt. Dort stapeln sich ausgedruckte Emails, Post, Bücher, Fotos. Die be- gonnene Fastenzeit ist ein guter Zeitpunkt, „reinen Tisch“ zu ma- chen. Die Beschäftigung mit der Konmarie-Methode habe ich schon mehrfach empfohlen bekommen. Sie wurde von der Japanerin Ma- rie Kondō definiert und sorgt via Internet für einen wahren Ausmist- Hype. Mit manchen ihrer Leitlinien kann ich einiges anfangen: Vor dem Ordnen der Dinge gehe es vor allem um das Aussortieren. Denn vieles hat bereits ausgedient und seine Funktion erfüllt. Und doch ist das Aussortieren meist eine emotionale Angelegenheit. Unsere Erinnerun- gen und manchmal auch unsere Ängste spielen beim Loslassen eine große Rolle. Botschafter desWesentlichen Immer wieder darf ich spirituellen Menschen begegnen, die vorleben, dass weniger oft mehr ist. Eine Ös- terreicherin, die in den Orden der Mutter Teresa in Kalkutta eingetre- ten war, schwärmte mir einmal vor, wie schön es für sie wäre, nur mehr ein Paar Sandalen und zwei Saris zu besitzen:„Damit ist mehr Klarheit in mein Leben eingezogen, ich kann mich auf das Wesentliche konzent- rieren: meinen Glauben und meine Hilfe für die Armen.“, sagte sie. Marie Kondō schlägt vor, Kleidung, Bücher, Papiere und Erinnerungs- stücke nach Kategorien aufzuhäu- fen und jedes Stück in die Hand zu nehmen. „Bereitet es mir wirklich Freude?“ soll das Kriterium sein, um über Verbleib oder Loslassen zu entscheiden. Ein guter Ansatz für die Fastenzeit! Sich der Dinge, die man hat, be- wusst zu werden, sie zu ehren und Überflüssiges weiterzugeben – da- mit auch andere sich daran freuen können. Weniger ist mehr. Mit die- sem Leitsatz möchte ich meinen Schreibtisch ordnen. Weniger ist mehr Anstöße von Dompfarrer Toni Faber IMPRESSUM Kohlmarkt 8-10, 1. Stock 1010 Wien Herausgeber/Verleger/Inhaber: Heinz Knapp , h.knapp@das-wien.at Chef-Redaktion : Mag. Dr. Harald Raffer, h.raffer@das-wien.at , 0664/3534335 Ass. d. Geschäftsleitung: Suzan A. Aytekin, s.aytekin@das-wien.at Leitung Sportredaktion : Edi Finger Jun. Leitung Fotoredaktion: Ulrich Renner Grafik: Friedrich Knapp, Daniel Knapp, daniel.knapp@das-wien.at Anzeigenleitung: Heinz Knapp, h.knapp@das-wien.at Redaktion: redaktion@das-wien.at Leserbriefe: office@das-wien.at Druck: Mafra Print, 15000 Praha; Vertrieb: Österreichische Post AG, Haidingergasse 1, 1030 Wien Verlagsadresse/Rechnungswesen/Grafik/Produktion: Die Agentur - Unabhängige Monatszeitung, Heinz Knapp, Chorturmblick 1, 9061 Klagenfurt, www.das-wien.at Offenlegung gem. § 25 MedienG: Online unter www.das-wien.at Gastkommentare: Dompfarrer Mag. Toni Faber, Gerald Pichowetz, Sonja Diem Konsulent: KR Josef Jernej Bei Anzeigen, PR-Artikeln und namentlich gekennzeichneten Berichten liegt die inhaltliche Verantwortung beim Auftraggeber.

RkJQdWJsaXNoZXIy NDYxMjE=