Das Wien - E-Book

DAS WIEN AKTUELL 20 W er möchte nicht einmal in seinem Leben als Hobby- Fußballer gegen Österreichische Fußballstars, wie Hans Krankl, Toni Polster, Andi Ogris, Andi Herzog oder Didi Kühbauer, um einige zu nennen, spielen. Das Wienmacht es ab 2019mit mir zusammen möglich. Das Promi- Fußball-Team „Edi´s Allstars“ wird an verschiedenen Wochenenden gegenHobby-Fußball-Mannschaf- ten oder kleinere Vereine antreten. Fußball ist ein Spiel und das soll gerade bei diesen Matches voll zu Geltung kommen. Bei jedem unserer Spiele wird der Ankick von einem speziellen, eingeladenen Gast durchgeführt. Natürlich werden auch weibliche Showstars die Spiele als Zuschau- er begleiten. Alles in allem, soll es ein Sport und Fußballfest werden. Bei jedem Spiel wird es auch eine Charity Ak- tion geben, das war vor allem ein Wunsch unserer Promi Fußballer. Edi´s Allstars sind bereit für den Start im Frühjahr 2019. Für weitere Informationen besu- chen Sie unsere Webseite www.edis-allstars.com . Alle Fragen dazu richten Sie bitte per mail an info@edis-allstars.com. I FLOW hat die modische Antwort. der ehemalige Sportler Thomas Ebster ist seit Jahren der Ge- heimtipp für die Win- tersaison. Modisch, elegante, warme, aber leistbare Outdoor Be- kleidung, überwie- gend für jugendli- ches Publikum, aber „wir produzieren für alle Altersklassen“, meint Thomas. iFLOW GmbH Zürcherstraße 20 6700 Bludenz iFLOW Parndorf Gewerbestr, 4 Top 16 7111 Parndorf iFLOW Showroom Hauptstraße 2 2344 Maria Enzersdorf Letzer Rapid Erfolgstrainer Zoki Barisic freut sich schon auf die Spiele von Edi´s Allstars Foto: Edi Finger Fotos: IFLOW Gmbh Kein Pardon vonEdi Finger jun. I n der Vorweihnachtszeit gibt es in fast allen Familien den liebens- werten Brauch einen Brief an das Christkind zu schreiben. Auch als leidgeprüfter Sportreporter möchte ich diesen Brauch weiterführen. Liebes Christkind, mach´ bitte für alle Fußballfans wieder Übertragun- gen im free TV möglich. Ein Sport, den man nicht mehr re- gelmäßig auf den Bildschirmen se- hen kann, hat sicher keine Zukunft. Man verliert zuerst Fans und dann die Sponsoren. In meinem Bekann- tenkreis habe ich mit Schrecken festgestellt, dass vielemeiner Freun- de den Überblick über die Spiele der Fußball Bundesliga verloren haben. Auch mein zweiter Wunsch hängt mit dem Fußball zusammen. Lie- bes Christkind, bitte mach es, dass nur mehr Fußball Fachleute in die sportlichen Geschicke der Vereine eingreifen. Was sich derzeit bei Austria, Rapid und Admira abspielt ist unglaub- lich. Admira wirft ohne Grund Ernst Baumeister raus und holt einen deutschen Trainer (Geyer) der we- der Erfahrung mit Topmannschaf- ten, noch irgendeine Ahnung vom österreichischen Fußball hat. Bei Rapid verglüht im Moment das Idol Didi Kühbauer, mit einer total falsch zusammengestellten Mannschaft. Ich wundere mich jede Woche, dass Sportdirektor Bickel noch imAmt ist. Auch die Wiener Austria hat selbst- gemachte Probleme. Vorstand Mag. Kraetschmer ist ein wirklich großar- tiger Geschäftsmann, aber er mischt sich immer wieder in die sportli- chen Belange ein, das ist nicht seine Plattform, da ist er nicht affin. Auch die Wahl seines Trainers und seines Sportdirektors sind natürlich zu hin- terfragen. In diesem Sinne möchte ich mich, liebes Christkind, für meine über- mäßigen Bitten entschuldigen, vielleicht schaffst du es aber sie zu erfüllen. EDI´S ALLSTARS Der Frost kann ruhig kommen!

RkJQdWJsaXNoZXIy NDYxMjE=