Aktu­el­les

Interview | Politik

„Österreich bewegt sich derzeit Richtung Balkan...“

Scharfe Kritik von Maria Stern, Chefin der Liste Pilz, an der türkis-blauen Bundesregierung. Die ehemalige Lehrerin setzt sich für Quotenfrauen ein und sieht sich als Kämpferin gegen Kinderarmut.

Details anzeigen

Interview | Politik

„Wir sind für sofortige Neuwahlen in Wien!“

FP-Klubobmann Johannes Gudenus: Kritik an AK und Gewerkschaft. Beide wären nicht überparteilich.

Details anzeigen


Interview | Politik

„Unser Staatschef kommt demnächst nach Österreich!“

Exklusivgespräch mit dem Botschafter der Vereinigten Arabischen Emirate. Mr. Hamad Al Kaabi spricht in „Das Wien“ über die Beziehungen zu Österreich, Terrorismusbekämpfung, die Lage im Jemen und den Ausbau wirtschaftlicher Kooperationen.

Details anzeigen

Interview | Politik

„Innenminister ist für mich einfach der Traumjob!“

Im Kampf gegen den politischen Islam fordert Minister Herbert Kickl (FP) weitere Tatbestände im Strafgesetz. Im Exklusiv-Gespräch mit „Das Wien“ verrät der gebürtige Kärntner, dass er oft überlegt, wie Jörg Haider heute gewisse Probleme gelöst hätte.

Details anzeigen


Interview | Politik

„Die Stadtentwicklung in Wien liegt mir sehr am Herzen!“

„Das Wien“-Gespräch mit der neuen Wiener VP-Klubchefin DI Elisabeth Olischar. Die junge Politikerin freut sich über die hohe Anzahl von Funktionärinnen in ihrer Partei. Die 30-Jährige spricht von einer „aktiven Oppositionsarbeit“.

Details anzeigen

Interview | Politik

Krankenhaus Nord-Affäre: „Aufklärung ist überfällig!“

„Das Wien“-Sommergespräch mit dem Wiener FP-Klubobmann Anton Mahdalik. Er kritisiert die Verkehrspolitik in der Bundeshauptstadt und die problematische Situation am Praterstern.

Details anzeigen


Politik

Frischer Wind mit einer Wiener Melange

Das neue SP-Regierungsteam von Bürgermeister Michael Ludwig – erfahrene Politiker und echte Quereinsteiger.

Details anzeigen

Interview | Politik

„Wir erwarten von Großbritannien zumindest eine Entschuldigung!“

„Das Wien“- Interview mit dem russischen Botschafter Dmitrij Ljubinskij. Er weist alle Anschuldigungen in der Affäre Skripal scharf zurück.

Details anzeigen