Aktuelles

Sonja Diem

Lifestyle

Sonja's Beauty Secrets
von Sonja Diem

Hilfe, ich bin sauer!!

Und wie sich unser Körper schleichend selbst vergiftet!
Leider essen wir nicht nur Nährstoffe, sondern auch viele unbrauchbare Stoffe. Kommen Darm, Leber und Nieren mit dem Entgiften nicht mehr nach, dann entstehen Schlacken und Säuren, die sich einlagern. Zuerst im Fett- und Bindegewebe, dann in den Gefäßen und zu guter Letzt in den Gelenken. Fazit: unser Körper produziert zuwenig Energie und wird schleichend vergiftet. Dieser Zustand, der über Jahre entsteht, wird Übersäuerung genannt und wird spürbar durch schmerzende Gelenke, bleierne Müdigkeit und Gewichtszunahme.

Die Auslöser der Übersäuerung sind Weißmehl, Fertiggerichte, Wurst und Fleisch. Vor allem Alkohol, Kaffee und kohlensäurehaltige Getränke sorgen für eine Übersäuerung. Auch andauernder Stress macht durch Adrenalin und Noradrenalin sauer.

Die Lösung ist eine Detox-Kur von Innen nach Außen!
Oberstes Gebot sind basische Lebensmittel wie Lauch, Linsen, Erbsen, Mandeln, Beeren, Magertopfen, Vollkornreis, Haferflocken und viel stilles Wasser. Zucker und Salz sind verboten. KEIN BROT, keine Nudeln. Dazu Leber- und Detox-Wickel, um die Leber zu entgiften. Sanftes Training im Liegen, um das Lymphsystem zu aktivieren und gelöste Schlacken aus dem Körper zu schleusen. Basische Bäder mit Natriumkarbonat (in jeder Apotheke erhältlich) und hochwertiges Basenpulver zum Einnehmen verhelfen zur verstärkten Ausleitung von überschüssigen Säuren. Schützen auch Sie sich vor chronischen Erkrankungen durch andauernde Übersäuerung.
TIPP: www.shapeline.at bietet aktuell eine wirkungsvolle Detox-Kur an, die alle Bereiche einschließt.

› zur Kolumne

Zurück