Aktuelles

Reethi Faru

Reisetipp

Einzigartiges Inselparadies

Reethi Faru entpuppt sich als atemberaubendes, einzigartiges Inselparadies, wo das kristallklare Wasser des Indischen Ozeans und endloser weißer Korallensand auf eine wahrhaft magische Lagune inmitten farbenfroher Natur trifft.

Diese tropische Bilderbuch-Insellandschaft - reich an allem, was die Natur geschaffen hat - misst nur sechshundert mal dreihundertfünfzig Meter. Gäste können sich in einer von hundertfünfzig traditionell-luxuriösen maledivischen Villen entspannen; entweder eingebettet in tropischen Gärten, direkt am Meer oder auf Stelzen über der Lagune.

Das Reethi Faru Resort wird von den Besitzern des bekannten Reethi Beach Resorts im Baa Atoll gleitet. Seit dem Jahre 2000 ist Reethi Beach für seine umweltfreundlichen Initiativen international bekannt. Reethi Beach ist ein Gründungsmitglied des Baa Atoll Projekts, das ins Leben gerufen wurde, um zahlreiche Inseln zusammen zu bringen und um gemeinsame umweltfreundliche Projekte weiter voran zu treiben.

Bereits zu Beginn der Konstruktion von Reethi Faru standen umweltfreundliche Initiativen im Vordergrund, um die prächtigen Korallenriffe und das gesamte Ökosystem zu bewahren. Das Resort verfügt über eine niedergelassene Meeresbiologin, die das Unterwasserökosystem analysiert und so sicher stellt, dass es weiterhin gedeiht und streng geschützt wird.

Um eine wahrhaftes maledivisches Erlebnis zu ermöglichen, folgt das Resort dem Konzept einer typischen maledivischen Barfußinsel. Je nach Zimmerkategorie verfügen die Zimmer über zahlreiche Einrichtungen, wie u. a. die halboffenen Badezimmer, eine Badewanne, Jacuzzies, Sonnendecks und vieles mehr. Die Wasservillen ermöglichen einen direkten Einstieg in die märchenhafte Lagune.

Die sechs Restaurants und sechs Barbetriebe der Insel bieten die schmackhaftesten Leckereien und eine breite Vielfalt - von einem Live-Grill bis zu internationaler Boutique Cuisine, Cocktails, die einem das Wasser im Munde zerfließen lassen, frische Frucht Smoothies bis hin zu exquisite feinen Weinen, die die Geschmacksknospen in einer gemütlichen Umgebung stimulieren und den Gästen das Gefühl geben, sie wären wahrhaftig in einem Paradies angekommen.

Die übliche Erbauung eines Resorts gefährdet oftmals das Riff, deswegen hat das Reethi Faru Resort spezielle Techniken angewandt, um dies zu vermeiden. Die Arbeit an den Wasservillen wurde auf schwimmend Kähnen ausgeführt. Jede Koralle, die entfernt werden musste, wurde in einen anderen Bereich der Lagune versetzt!

Das Hausriff ist nur einen Schritt von der Brandung entfernt. Das Resort hat es sich zur Verantwortung gemacht einen möglichst geringen Einfluss auf die Umwelt auszuüben und sie – wie sich Gäste überzeugen können - zu hegen und pflegen. Dies führte unter anderem zur eigeninitiierten Korallenzüchtung, durchgeführt von der auf Insel beschäftigten Meeresbiologin.

› weiterlesen

Zurück