Aktuelles

Wasserturm in Wien Favoriten.
© Wiener Wasser/Zinner

Aktuell

Alles über das quellfrische Wasser aus den Bergen

Wasserschule ins Internet verlegt - Auch der Wissensdurst ist jetzt jederzeit stillbar für die Kids zu Hause.

In den nächsten Tagen hätte Wiener Wasser anlässlich des Weltwassertages ein neues Modul für Schulklassen angeboten, bei dem sich Kinder mit dem Lebensmittel Nr. 1, dem Trinkwasser, spielerisch auseinandersetzen. Die Schulstunden der besonderen Art finden normalerweise in der Wiener Wasserschule am Gelände des Wasserspielplatzes Wasserturm am Wienerberg statt. Doch was ist an diesen Tagen schon normal? Wiener Wasser improvisiert daher im Rahmen des Umweltbildungsprogramms EULE und bietet den Schulkindern, die nun Corona-bedingt zu Hause sind, ein online-Angebot, um sich mit dem so wichtigen Lebensmittel Nr. 1 auseinanderzusetzen und alles darüber zu erfahren, woher unser quellfrisches Wasser kommt.

Eine wichtige Info vorweg von Umweltstadträtin Ulli Sima: „Das Wiener Trinkwasser bleibt auch in Zeiten wie diesen hervorragend, die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen von Wiener Wasser arbeiten rund um die Uhr und Wien ist stets mit quellfrischem Wasser aus den Bergen versorgt, der Virus kann dem Wiener Wasser nichts anhaben!“. Auf der Seite von Wiener Wasser gibt es nun die Broschüre „Das Wasser und Du“ zum Download, sowie den coolen Animationsfilm „Tim & Trixi“ Tropf, der den Kleinen den Weg des Wiener Wassers von der Quelle bis zur Kläranlage erklärt. Zudem gibt es Kreuzworträtsel und Arbeitsblätter und auch ein Experiment für zu Hause rund ums Kühle Nass.

Neueste Bildungsmethodik in der Wiener Wasserschule
Seit dem Wintersemester 2019 werden Schülerinnen und Schüler nach dem neuesten didaktisch-pädagogischen Konzept unterrichtet. Öffentliche Schulen von der 2. bis 8. Schulstufe können kostenlos eines von 4 Modulen wählen: Wasser Global, Wiener Wasserversorgung, Historische Wasserversorgung, Wasserschutz aktiv. Im Zuge von Experimenten werden die Inhalte spielerisch vertieft. Abgerundet wird das multimediale Vermittlungsprogramm mit einem Abschlussquiz und dem Besuch des Wasserturms Favoriten – aber eben erst, wenn die Corona-Krise vorbei ist. Nun stehen für zu Hause online diverse Arbeitsblätter mit Kreuzworträtsel und weiteren Fragestellungen sowie die Broschüre „Das Wasser und Du“ zum Download zur Verfügung. Jung und Alt können sich also zu Hause mit dem so wichtigen Element Wasser auseinandersetzen.

Alle Infos auf:
https://www.wien.gv.at/wienwasser/bildung/wasserschule.html

15 Jahre-Wiener-Wasserschule im Rahmen des Umweltbildungsprogramms EULE Seit 15 Jahren befindet sich die Wiener Wasserschule im ehemaligen Wasserleitungskraftwerk Wienerberg am Gelände des Wasserspielplatzes Wasserturm. In den letzten 5 Jahren wurde gemeinsam mit dem Kinderbüro der Universität Wien die Vorträge evaluiert sowie Schüler und Lehrer befragt. Basierend auf diesen Ergebnissen wurde ein neues didaktisch-pädagogisches Konzept entwickelt. Im Rahmen des Weltwassertages hätte das neue Programm vorgestellt werden sollen, nun wird es zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt!

Alles zum Umweltbildungsprogramm der Stadt Wien auf: https://www.eule-wien.at

› zum Artikel

Zurück